Home
Überblick
Vorlesungen TU
Aktuelles.htm
Berichte
Normung

 

Home
LECTURES TU
Actual
Papers
Standards

Zustandsüberwachung von Maschinen

Zweistündige Wahlvorlesung

Motivation | Inhalte | Ziele | Aspekte | Unterlagen

 

       

Praxis                                Strategie

 

Motivation

Zustandsüberwachung von Maschinen und Fehlerdiagnose aus dem Schwingungsbild haben eine starke und nach wie vor stark wachsende Bedeutung  im industriellen Umfeld. Eine interessante, eine lohnende, aber auch eine anspruchsvolle Aufgabe für den Ingenieur, die, wenn sie mit Erfolg ausgeführt werden soll, umfassendes, teilweise fachübergreifendes Wissen erfordert.

Inhalte

bullet

Instandhaltungskonzepte

bullet

Zustandsorientierte Wartung

bullet

Überwachungs- und Diagnosekonzepte

bullet

Schwingungsanalyse als Mittel zur Fehlererkennung

bullet

Fourieranalyse und strategische Analysen

bullet

Grundlagen der Fehlerekennung und Diagnose

bullet

Fehler an Lagern und Getrieben

bullet

Multivariate Analysen

bullet

Wirtschaftliche Aspekte

Ziele

Ausgehend vom Ansatz der schon immer üblichen Maschinenüberwachung und Diagnose über das Ohr des erfahrenen Betreuers wird zunächst des physikalische Hintergrund aufgebaut, Basis für späteres selbständiges und kreatives Handeln. Die im Maschinenbetrieb typischen Fehlerbilder werden erläutert, parallel zu den für die entsprechenden Analysen notwendigen Werkzeuge.

Strategische Analyse

In einem zum praxisorientierten parallelen, etwas mehr theoretischen Teil wird die Signalanalyse noch einmal vom Beginn aufgebaut - diesmal als leicht zu verstehende Beschreibung elementarer menschlicher Wahrnehmung Basis der traditionellen gehörmäßigen Beurteilung. Plötzlich verlieren Namen wie Fourier und Hilbert ihren Schrecken, Begriffe wie Cepstrum und Demodulation treten als übergreifende Gesamtkonzepte hervor. Der strenge mathematische Formalismus bleibt diesmal diskret im Hintergrund, von wo aus er bei Bedarf zwecks tieferem Eindringen in die Materie aktivierbar sein sollte. Ein Aspekt, der angesichts des heutigen Standes auf Hard- und Softwaresektor ganz wesentlich erscheint. Auf diese Weise wird ein umfassender Bogen gezogen von elementaren physikalischen Grundlagen bis hin zu modernsten Methoden und Verfahren. 

Die Frage der Wirtschaftlichkeit von Diagnosesysteme ist in der heutigen Zeit zusätzlich von fundamentaler Bedeutung, sie bleibt daher nicht außer Betracht.

Aspekte

Zustandsabhängige Wartungsplanung, Fehlerfrühdiagnose erfreuen sich schon aus wirtschaftlichen Gründen zunehmender Bedeutung. Eine interessante, aber auch eine anspruchsvolle und schwierige Aufgabe für den Ingenieur. Technologie von Messgeräten und Analysatoren, ständige Neuentwicklungen auf dem Sektor Verfahren - gestützt durch die fulminante Entwicklung am Computersektor - erfordern ein fundamentales, fachübergreifendes Wissen, will man auf diesem Gebiet Fuß fassen. Ein erfolgversprechendes, aber nicht minder ein faszinierendes Gebiet.

Unterlagen

Zu allen Themen werden Unterlagen als Einzelmanuskripte zur Verfügung gestellt. Ein Buch zum Sachthema mit zahlreichen Anwendungen und deutlich umfassenderem Themenkreis ist in Handel erhältlich.

Thematik

Auf Wunsch können in der Vorlesung auch zusätzliche Themen aus der Neuauflage des Buches behandelt werden.